Merkurs Sprung ins Internet

Der Name Merkur war jahrzehntelang vor allem mit Spielhallen verbunden. Auch wenn es die klassischen Spielhallen mit Automatenspielen heute noch immer gibt, hat die Firma Gauselmann, die die Merkur-Markenrechte innehält, den Sprung ins Internet bestens geschafft.

Heute sind Online-Spiele von Merkur-Gaming ebenso wie die der Branchenriesen Netent und Microgaming in den meisten Online-Casinos zu finden. Savanna Stampede ist zum Beispiel ein Spiel aus dem Hause Merkur Gaming, bei dem Wüstentiere eine große Rolle spielen. Cash Impact hingegen spielt im All und man muss hoffen, dass das Universum eine Überraschung parat hat und sich die Planeten auf den drei Walzen den Wünschen des Spielers entsprechend anordnen. Goonies ist sogar mit einem Preis ausgezeichnet worden.

Merkur hat sogar eigene Spielbanken und Online-Casinos

Die Gauselmann-Gruppe betreibt aber heute in vielen Ländern eigene Spielcasinos, allerdings nicht alle unter der Marke Merkur. Der Name Merkur stammt von einem der ersten Spielautomaten, welcher der Firmengründer Paul Gauselmann einst erfunden hat. Auch heute noch werden Spielautomaten produziert, das Portfolio ist aber deutlich breiter geworden. Der Anteil der Softwareentwicklung in der Firma ist ständig gewachsen und vor alle im Bereich der Sportwetten hat man sich ein weiteres Standbein entwickeln können. Nach wie vor werden auch Spielbanken beliefert und in Sachsen-Anhalt betreibt eine Merkur-Tochter sogar zwei Spielbanken in Eigenregie. Die Lizenz dafür hatte man in einer europaweiten Ausschreibung 2013 erhalten.

Für Online-Casinos, die sich gerade gründen wollen, bietet die Gauselmann-Gruppe auch Komplettlösungen an. Über die Firma Edict eGaming werden Firmen schlüsselfertige Lösungen angeboten. Diese können mit Spielen aus dem Hause Merkur, aber auch mit solchen von Drittanbietern bestückt werden. Sind alle rechtlichen Fragen geklärt, kann so in kurzer Zeit ein neues Casino ins Netz gehen. Die Merkur-Sonne ist damit längst auch im Markt des Online-Glücksspiels ein Markenzeichen geworden. Kunden schätzen wohl auch, dass sie Qualität „Made in Germany“ erhalten. Auch die lange Erfahrung des Unternehmens ist ein Plus in einem umkämpften Markt.